Probleme mit WordPress 4.7.2 und Jetpack Plugin

Erste Hlfe für WordPress - Foto (c) pixabay.com
Erste Hlfe für WordPress – Foto (c) pixabay.com

Backup. Backup. Backup. Ich kann mich gar nicht oft genug wiederholen. Nie etwas ohne ein Backup aktualisieren. Entweder über ein Backup-Plugin, Export der Inhalte über die interne Funktion bei WordPress oder Kopieren der Inhalte via FTP. Ob du nun die aktuelle Verision von WordPress nutzt – während ich dies schreibe ist es die Version 4.7.2 – und das beliebte Plugin JetPack in einer Version unterhalb 4.5, ist besonderes Augenmerk gefragt. Denn es kann zu Schluckauf bei deiner Installation kommen. Wenn alles schlecht läuft, ist die Seite weiß – nichts geht mehr. Und auf den Admin-Bereich lässt sich auch nicht mehr zugreifen, was manches Mal die letzte Rettung ist.

Was war passiert?

Auf einer meiner Seiten stand ein Update des Plugins Jetpack an. Ich nutzte dort bereits die aktuelle WordPress Version 4.7.2 – hier wurde automatisch ein Update gemacht. Beim Einloggen in den Admin-Bereich informierte mich WordPress, JetPack möge auf die aktuellste Version aktualisiert werden. Dies sollte schnell nebenher erledigt werden. Doch das ist schon mal ein nicht ganz so guter Ansatz. „Schnell mal nebenher“ ist nicht gut, wenn es um das Sicher und Aktualisieren von Webseiten geht. Ich klickte auf „Aktualisieren“ im Plugin-Bereich. Die ersten Sekunden sah es gut aus, dann war die Seite weiß. Gut, dachte ich, kein Problem. Ich rief die Seite normal auf. Weiß. Nichts. Zuerst wusste ich nicht, was passiert war.

Abhilfe via FTP

Abhilfe konnte ich nur via FTP schaffen. Ich ging in das Plugin-Verzeichnis, legte ein Unterverzeichnis an und schob den Plugin-Ordner von Jetpack dort hinein. Voila. Die Seite war danach wieder zu erreichen. Woran es genau liegt, ist nicht ganz klar. Auf anderen Seiten mit derselben Konstellation, ließ sich Jetpack aktualisieren. Sollte auch bei dir dies auftreten, schaue nach einer älteren Jetpack-Version hier. Spiele ggf. eine alte Version auf und schaue, ob deine Seite normal aufrufbar ist. Wenn ja, kannst du dich Schritt für Schritt zur aktualisierten Version hocharbeiten. Aber denke daran, immer ein Backup zu machen.

Bei dir tritt das auch auf? Wie hast du es gelöst? Wo hakt WordPress bei dir?.

Du brauchst Hilfe bei WordPress? Dann schicke mir eine Nachricht. Im Großraum Schwabach / Nürnberg gibt es im März auch eine Einstiegsveranstaltung an der VHS.

 

Foto (c) ElasticComputeFarm / pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.