3 gute Gründe keine Website zu haben

Man muss heutzutage nicht im Internet unterwegs sein. Einen Corporate Blog braucht man nicht. Überhaupt braucht man das ganze Bloggen nicht. Dafür gibt es genug Gründe: man hat keine Lust, sich im Internet zu präsentieren, man möchte nicht auf sich aufmerksam machen und man braucht keine Neukunden.

 

1. Keine Lust, sich im Internet zu präsentieren

Was, dieses Internet? Was soll mir das bringen? Eine statische Website, eine einseitige Visitenkarte reicht doch aus, um auf mich als Arzt, Blumenladen, Innenarchitekt und Freiberufler aufmerksam zu machen. Die Kunden finden mich da schon. Und, was soll ich überhaupt auf eine Website schreiben? Adresse, was ich mache und gut ist. Das reicht doch.

Nein, das reicht nicht wirklich. In Workshops erkläre ich, was eine gute Website ausmacht, wie man sie einrichtet und mit interessanten Artikeln füllt, die auch gelesen werden. Diese Artikel und die Auffindbarkeit in Suchmaschinen, bringen die eigene Präsenz nach vorne und bieten nicht nur Bestandskunden einen Mehrwert.  Die richtige Mischung der Inhalte führt auch nicht dazu, dass man sein Privatleben im Netz präsentiert. Diese Angst ist unbegründet. Nützliche Hilfestellung bei Fragen und Problemen zu den angebotenen Dienstleistungen ist ein erster Weg, interessante Inhalte regelmäßig zu präsentieren.

2. Ich brauche keine Aufmerksamkeit

Stellen Sie sich vor, sie möchten ein kleines Café an der Ecke eröffnen. Sie machen den Laden auf, haben aber keinerlei Werbung für das Café gemacht. Die vorbeilaufenden Passanten reichen nicht, damit sich die Unternehmung trägt. Nach kurzer Zeit müssen Sie das Café wieder schließen und sind frustriert. Dabei haben sie soviel zu erzählen. Sie kennen sich bei Röstmethoden, Aromen, Anbaugebieten rund um Kaffee aus. Grund genug, das Wissen auf der eigenen Website zu veröffentlichen und diese für sich sprechen zu lassen. Doch wie erreichen Sie die Kunden? Wie sieht eine gute Website aus, was gibt es zu beachten und wie kann ich schnell damit starten? In den Workshops rund um WordPress werden all diese Fragen und noch viel mehr geklärt, so dass durchgestartet werden kann.

3. Ich brauche keine Neukunden

Sie haben ein etabliertes Geschäft. Seit Jahrzehnten sind Ihnen die Kunden treu. Doch nach und nach brechen diese Weg. Neukunden finden keinen Weg zu Ihnen, finden Sie nicht, denn im Internet sind sie nicht präsent. Dabei kann eine gepflegte Website mit einem guten Corporate Blog Ihr Unternehmen neu präsentieren und Neukunden anziehen. Die Erstellung und Pflege eines Blogs kostet keine Unsummen, wenn man bedenkt, welchen Nutzen dies Ihrem Unternehmen bringen kann.

[yellow_box]Ich erstelle Ihnen ein Kinzept für eine Website, die Ihnen Neukunden bringt.  Starten Sie noch heute mit einem Blog und machen Sie aus Ihren Lesern echte Kunden.

[button link=“mailto:info@content-newmedia.de?subject=Beratung Blog und Website“ color=“yellow“]Anfrage[/button][/yellow_box]

2 thoughts on “3 gute Gründe keine Website zu haben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.